Poetikdozentur für Dramatik: Über Werwölfe

Die Veranstaltung ist bereits abgelaufen
Rebekka Kricheldorf (Pressefoto: Karoline Bofinger)

Rebekka Kricheldorf (Pressefoto: Karoline Bofinger) - Pressefoto: Karoline Bofinger

Nach Rimini Protokoll, Roland Schimmelpfennig, Kathrin Röggla, Albert Ostermaier, Falk Richter, Milo Rau und She She Pop übernimmt die Dramatikerin Rebekka Kricheldorf in diesem Jahr die achte Saarbrücker Poetikdozentur für Dramatik der Universität des Saarlandes.

Die Vorträge, die Kricheldorf in diesem Rahmen hält, sind öffentlich und finden an drei Montagabenden im Juni und Juli statt. Veranstaltungsorte sind das Saarländische Staatstheater, das Theater im Schlosskeller (Saarbrücker Schloss) und die Stadtgalerie Saarbrücken.

Termine:

  • Montag, 17. Juni: „Über Komik“ – Eröffnungsvortrag - Mittelfoyer Saarländisches Staatstheater
  • Montag, 24. Juni: „Über verstörende Unterhaltung“ –  Saarbrücker Schloss, Theater im Schlosskeller
  • Montag, 1. Juli: „Über Werwölfe“ – Stadtgalerie Saarbrücken

Die Vorträge von Rebekka Kricheldorf beginnen jeweils um 20 Uhr und dauern rund eine Stunde; anschließend findet eine Diskussion statt.

Der Eintritt ist frei. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Veranstaltungsdetails

Art:
Vortrag
Ort:
Stadtgalerie Saarbrücken
St. Johanner Markt 24
66111 Saarbrücken
Internet:
www.stadtgalerie.de
Datum:
01.07.2019 - 20:00 Uhr
in Kalender speichern